Wer bin ich?

Ich bin auf meinem Lebensweg durch einige Talsohlen gegangen und in so manchen Umweg hinein gestolpert. Letztlich hat es meine Ortskenntnis im Innen und Außen erhöht und so bin ich dankbar dafür. Jedenfalls ging es immer um Bewegung. Stolpern, stehen, gehen, fließen, mich entfalten im Innen und Außen, in Form von Pilates und Therapie.
Ich habe nach 9jähriger Tätigkeit als Architektin eine schöpferische Auszeit für die Erziehung und Begleitung meiner beiden Töchter genommen. Gleichzeitig entstand unser Haus – als Synonym für den Wunsch, im Außen Wurzeln zu treiben. Da die Frage nach meinen inneren Wurzeln für mich zur begleitenden Suche wurde, begann ich in dieser Zeit auch mit therapeutischen Ausbildungen. Auch meine Begeisterung für die berufliche Umorientierung zur Pilatestrainerin, also auf der körperlichen Bewegungsebene, stand so in direktem Zusammenklang mit der inneren Bewegung. Letztlich sind Innen und Außen eins. Meine Struktur hilft mir, mal mehr das Eine, mal das Andere in den Vordergrund zu stellen, je nachdem, ob ich Menschen begleite oder unterrichte.
Zunächst weitete ich die Anzahl meiner Pilatesgruppen aus. Die Guppenbelegung ist mittlerweile relativ konstant, was den Gruppen eine besondere Atmosphäre ermöglicht. Das schätzen meine Teilnehmer und natürlich auch ich sehr.
Von 2012 bis 4/2020 arbeitete ich als Körpertherapeutin in der Median Klinik im Odenwald sowohl in der Reha als auch in der Abteilung für Akutpsychosomatik. Seit 4/2020 arbeite ich bei Sys Telios, Privatklinik für Akutpsychosomatik mit hypnosystemischem Konzept. Hier begleite ich Menschen in Gruppensituationen und in Einzeltherapie. Auch in meiner freiberuflichen therapeutischen Praxis unterstüze ich sowohl Gruppen- als auch Einzeltherapeutische Wege mit viel Feinfühligkeit und dem Wunsch den Menschen zu verstehen.

Vita

Jahrgang 1963
verheiratet und getrennt
Mutter zweier Töchter

Berufstätigkeit
  • 1986 – 1996 Architektin Dipl. Ing. (FH)
  • seit 1994 Trainerin für diverse Bewegungskurse
  • seit 2008 freiberufliche Pilatestrainerin, Mitglied im DPV
  • 2010 – 2012 Springerkraft für Bewegungstherapie in der Median-Klinik / damals AHG – Klinik im Odenwald
  • 2012 – 4/2020 Körperpsychotherapeutin in der Median Klinik Odw., Abteilung Reha- und Akutpsychosomatik
  • seit 4/2020 Körperpsychotherapeutin bei Sys Telios, Privatklinik für Akutpsychosomatik mit hypnosystemischem Konzept nach Gunther Schmidt, Siedelsbrunn
  • seit 2013 freie therapeutische Praxis
Ausbildungen
  • ab 11 / 2020 Weiterbildung zur Lehrtherapeutin für Gestalttherapie am Symbolon-Institut, Nürnberg
  • ab 7 / 2019 Weiterbildung in Gestalttherapeutischer Körperarbeit am Symbolon-Institut, Nürnberg
  • 2019 Weiterbildung in Achtsamkeitszentrierter Körperpsychotherapie bei Halko Weiss
  • ab 3 / 2018 Weiterbildung in Somatic Experiencing, SE Practitioner bei Elfriede Dinkel-Pfrommer,
  • 2013 – 2016 zertifizierte Weiterbildung in Transpersonaler Psychologie und Psychotherapie bei Gertrude Croissier, Odenwald
  • 2013 zertifizierte Weiterbildung in Budotherapie am FPI, Beversee
  • 2010 – 2013 zertifizierte Weiterbildung in Gestalttherapie am Symbolon-Institut, Nürnberg
  • 2009 Transpersonale Gestalttherapie bei Sybille Stähr, Freiburg
  • 2006 – 2009 zertifizierte Weiterbildung beim Institut für Transpersonale Psychologie und Psychotherapie, Freiburg
  • 2007 Heilpraktikerprüfung für Psychotherapie HPG, Gesundheitsamt Darmstadt
  • 2006 – 2008 Ausbildung zur Pilatestrainerin für Mattentraining bei Pilates-Bodymotion, Köln
  • 1995 Groupfitness Trainerin DTB
  • 1996 Wirbelsäulentrainerin DTB